Hunde Im Job Reduzieren Den Stress Am Arbeitsplatz, Sagt Eine US-Studie
Hunde Im Job Reduzieren Den Stress Am Arbeitsplatz, Sagt Eine US-Studie

Video: Hunde Im Job Reduzieren Den Stress Am Arbeitsplatz, Sagt Eine US-Studie

Video: Hunde Im Job Reduzieren Den Stress Am Arbeitsplatz, Sagt Eine US-Studie
Video: Анна Куцеволова - гиперреалистичный жулик. Часть 12. 2018 год. 2023, Kann
Anonim

WASHINGTON – Arbeitgeber, die in diesen Zeiten des Hundefressers die Produktivität steigern möchten, könnten erwägen, ihre Mitarbeiter Fido mit ins Büro nehmen zu lassen, wie eine am vergangenen Freitag veröffentlichte wissenschaftliche Studie nahelegt.

Hunde bei der Arbeit können nicht nur den Stress bei ihren Besitzern abbauen, sondern auch dazu beitragen, dass die Arbeit für andere Mitarbeiter zufriedenstellender wird, so die Studie in der neuesten Ausgabe des International Journal of Workplace Health Management.

"Unter dem Strich können Hunde am Arbeitsplatz einen positiven Unterschied machen", sagte Professor Randolph Barker von der Business School der Virginia Commonwealth University, der das fünfköpfige Forschungsteam leitete.

"Sie können tatsächlich ein großer Puffer gegen die Auswirkungen von Stress sein" auf Produktivität, Fehlzeiten und die Moral der Mitarbeiter, sagte Barker AFP in einem Telefoninterview aus Richmond, Virginia.

Frühere Studien haben die Vorteile von Therapiehunden in Krankenhäusern und Pflegeheimen unterstrichen.

Barker sagte jedoch, dass die Untersuchung seines Teams zu den allerersten gehörte, die sich speziell auf Hunde am Arbeitsplatz und ihr Potenzial als „kostengünstige Wellness-Intervention, die vielen Organisationen leicht zugänglich ist“, konzentrierte.

Eine Woche lang überwachten die Forscher die Tagschicht-Mitarbeiter von Replacements Ltd., die Geschirr aus einer schnelllebigen Einrichtung in Greensboro, North Carolina, verkauft, die die Größe von sieben American-Football-Feldern hat.

Seit mehr als 15 Jahren erlaubt Replacements seinen rund 550 Mitarbeitern, ihre Hunde mit zur Arbeit zu bringen.

76 Freiwillige, vom Präsidenten an abwärts, wurden in drei Gruppen eingeteilt: diejenigen, die ihren Hund zur Arbeit mitbrachten, diejenigen mit einem Haustier, die dies nicht taten, und diejenigen, die überhaupt kein Haustier hatten.

Speichelproben nach dem Aufwachen bestätigten, dass alle Teilnehmer ihren Arbeitstag mit niedrigen Stresshormonspiegeln begannen.

In den darauffolgenden Stunden sank jedoch der Stresspegel am Arbeitsplatz bei denen mit ihren Hunden an der Seite – und bei denen, die ihre Tiere entweder zu Hause ließen oder gar kein Haustier hatten.

"Die Unterschiede im wahrgenommenen Stress zwischen den Tagen, an denen die Hunde anwesend und abwesend waren, waren signifikant", sagte Barker. "Die Mitarbeiter hatten insgesamt eine höhere Arbeitszufriedenheit als die Branchennormen."

Nebenbei stellten die Forscher auch fest, dass Hunde zu einer stärkeren persönlichen Interaktion führten – zum Beispiel, wenn Mitarbeiter ohne Haustiere ihren hundehaltenden Kollegen anboten, mit ihren Hunden spazieren zu gehen.

Nicht alles war perfekt. Zu den von den Forschern gesammelten Kommentaren gehörten "einige Hunde sind störend, "Allergieprobleme für einige" und "Hunde sollten gut erzogen und ruhig sein".

Barker sagte jedoch, sein Team, das teilweise vom Zentrum für Mensch-Tier-Interaktion der Virginia Commonwealth University finanziert wird, sei daran interessiert, seine Arbeit über einen längeren Zeitraum auf mehr und unterschiedliche Arbeitsplätze auszudehnen.

Sie möchten auch untersuchen, wie stressig es für Hunde sein kann, den ganzen Tag am Arbeitsplatz eines Menschen herumzuhängen.

Die Humane Society of the United States sagt, dass es im ganzen Land 78,2 Millionen Hunde gibt (in der Überzahl von 86,4 Millionen Katzen), wobei mehr als jeder dritte Haushalt mindestens einen Hund besitzt.

Vor zwei Jahren fanden Forscher der Central Michigan University heraus, dass die Mitarbeiter sich eher vertrauen und effektiver zusammenarbeiten, wenn Hunde in einer Gruppe anwesend sind.

Um eine hundefreundlichere Politik bei Arbeitgebern zu fördern, veröffentlichte die Humane Society 2008 ein Buch mit dem Titel "Hunde am Arbeitsplatz: Ein praktischer Leitfaden zur Schaffung hundefreundlicher Arbeitsplätze".

Beliebt nach Thema