Inhaltsverzeichnis:

Mögen Katzen Es, Umarmt Zu Werden?
Mögen Katzen Es, Umarmt Zu Werden?

Video: Mögen Katzen Es, Umarmt Zu Werden?

Video: Mögen Katzen Es, Umarmt Zu Werden?
Video: 6 Tipps wie deine Katze mehr mit dir schmusen will (erprobte Kuscheltipps!) 2023, Oktober
Anonim

von Cheryl Lock

Wenn Sie wie ich sind, ist der Versuch, Ihre Katze zu umarmen, eine sinnlose Übung. Das Hecheln. Das Zappeln. Der qualvolle Ausdruck in ihren Augen. Am Ende des Tages lohnt es sich für mich einfach nicht, die Versuche durchzuhalten.

Pennys Reaktion auf ein wenig Zuneigung hat mich wundern lassen - gibt es da draußen wirklich Katzen, die es lieben, sich zu umarmen? Ich beschloss, mich bei Dr. Rebecca Jackson, Tierärztin bei Petplan, um einige Antworten zu erkundigen.

Mögen manche Katzen es eigentlich, umarmt zu werden?

Natürlich! Viele Katzen - und insbesondere einige Rassen - sind sehr anhänglich und lieben es, auf dem Schoß zu liegen, sich in den Nacken zu kuscheln und ja, zu umarmen. Burmesische, Ragdoll- und LaPerm-Katzen sind zum Beispiel dafür bekannt, dass sie "Volkskatzen" sind und starke Bindungen zu ihren zweibeinigen Familien eingehen.

Wie können Haustierbesitzer feststellen, ob ihre Katzen es mögen, umarmt zu werden?

Zum einen laufen sie nicht in die andere Richtung, wenn sie dich kommen sehen! Wenn Ihre Katze sich verkrampft, versucht zu entkommen oder leise, kehlige Laute macht, wenn Sie sie umarmen, sagt sie Ihnen vielleicht, dass sie lieber in Ruhe gelassen werden möchte. Auf der anderen Seite, wenn er dich leicht halten lässt und laut schnurrt, freut er sich wahrscheinlich sehr über die Umarmung.

Wie umarmt man eine Katze am besten?

Erstens, schleichen Sie sich nicht an oder überraschen Sie Ihre Katze. Ihn zu erschrecken oder zu unterbrechen, während er schläft oder isst, ist ein einfacher Weg, um einen Kratzer statt einer Kuschelzeit zu bekommen. Beginnen Sie damit, Ihre Katze sanft zu streicheln, um zu sehen, ob Sie denken, dass sie zuerst für eine Umarmung bereit ist. Dann sei sanft. Manche Katzen mögen eine harte Stimmung ausstrahlen, aber sie müssen nur vorsichtig behandelt werden. Greife ihn nicht grob oder halte ihn nicht zu fest und lass ihn los, wenn er sich unwohl fühlt. Du solltest ihn auch zu dir kommen lassen. Einige Katzen ziehen es vor, zu ihren eigenen Bedingungen liebevoll zu sein. Setzen oder legen Sie sich in die Nähe Ihrer Katze und schauen Sie, ob sie zum Kuscheln zu Ihnen kommt. Dies könnte die bevorzugte Methode für Katzen sein, die nicht gerne hochgehoben werden, aber dennoch etwas Aufmerksamkeit brauchen. Sanftes Lob mit sanfter Stimme kann Ihrer Katze auch als positive Verstärkung dienen, damit sie lernt, dass Umarmungen eine gute Sache sind. Und schließlich wissen Sie, wann Sie loslassen müssen. Eine kurze Umarmung mag gut beginnen, aber wenn Ihre Katze anfängt, sich zu winden oder sich wegzuziehen, lassen Sie sie gehen. Versuche es später noch einmal, wenn er entspannter ist.

Empfohlen: