Hund Mit 6-Pfund-Tumor Bekommt Dank Rettern Eine Zweite Chance Auf Leben
Hund Mit 6-Pfund-Tumor Bekommt Dank Rettern Eine Zweite Chance Auf Leben

Video: Hund Mit 6-Pfund-Tumor Bekommt Dank Rettern Eine Zweite Chance Auf Leben

Video: Hund Mit 6-Pfund-Tumor Bekommt Dank Rettern Eine Zweite Chance Auf Leben
Video: Dackel mit Tumor soll eingeschläfert werden, doch dann passiert das! 2023, Kann
Anonim

Am 9. Oktober wurde ein einjähriger Hund mit einem 6,4 Pfund schweren Tumor in das Gallatin County Animal Shelter in Sparta, Kentucky, gebracht. Die Mitarbeiter des Tierheims waren jedoch der Meinung, dass der Hund eine zweite Chance im Leben verdient hätte.

Kayla Nunn, eine Mitarbeiterin des Tierheims, sagte petMD, dass der Tumor, der sich am Bein des Hundes befindet, schmerzhaft war und bereits durch das Ziehen auf dem Boden zu reißen begann. Er hatte auch Verletzungen durch einen leicht eingelassenen Kragen. Aber trotz seines Zustands war Clyde, wie er jetzt bekannt ist, "süß wie möglich und ein sehr glücklicher Hund", sagte Nunn.

Der Schäferhund/Husky-Mix war viel zu jung, um die Art von Behandlung zu ertragen, die er erhalten hatte, sagte Nunn, und er hatte bereits mehr als die Hälfte seines Lebens mit diesem schrecklichen Zustand zu tun.

Das Tierheim beschloss, eine E-Mail an verschiedene Rettungskräfte zu senden, um sie über Clyde zu informieren und zu sehen, ob jemand helfen könnte. Da sprang HART (Homeless Animal Rescue Team) aus Cincinnatti, Ohio, ein.

Clyde wurde dank der Bemühungen eines Freiwilligen, der ihn an dem Tag, an dem er von seinem Besitzer ausrangiert wurde, zu seinem neuen Ziel gebracht, zu HART versetzt. Am nächsten Tag gab die Organisation auf ihrer Facebook-Seite bekannt, dass Clyde operiert wurde.

„Die Operation war äußerst erfolgreich und dauerte ungefähr zwei Stunden und umfasste 50-60 Blutgefäße“, beschrieb Katie Goodpaster, eine HART-Freiwillige. "Er hatte etwas Blut verloren und der Tierarzt wollte ihn nicht länger als nötig unter Narkose halten. Ein Drainageschlauch wurde in seine Brust gelegt, damit die Flüssigkeit abfließen konnte, und wird in ein paar Tagen entfernt."

HART hat auf seiner Website einen aktualisierten Bericht veröffentlicht, in dem Clydes Tierarzt Dr. Fidan Kaptan sagte: „Der nächste Schritt, den wir für ihn haben, ist eine Biopsie. Im Grunde wird uns die Biopsie ein bisschen mehr über die Masse erzählen.“, womit wir es zu tun haben." Sie stellten fest, dass Clyde möglicherweise eine Chemotherapie benötigt, wenn der Tumor krebsartig ist.

Goodpaster versicherte petMD, dass es in Bezug auf seinen allgemeinen Gesundheitszustand „Clyde wunderbar zu gehen scheint sitz still! Er grüßt alle mit Schwanzwedeln und scheint guter Laune zu sein."

Clyde ist jetzt 6,4 Pfund leichter und wird, wenn er bereit ist, in wenigen Wochen (er muss noch kastriert werden) zur Adoption in das liebevolle Zuhause für immer verfügbar sein, das er verdient. „Obwohl er sich sicher schrecklich fühlte, als er zum ersten Mal hereingebracht wurde, begrüßte er alle mit Schwanzwedeln und einem Lächeln“, sagte Goodpaster und fügte hinzu: „Mit einem Jahr hat er definitiv kein Todesurteil verdient! Junge hat noch so viele Jahre der Liebe und des Glücks vor sich!"

In der Zwischenzeit können Clydes Unterstützer hier eine Spende machen, um seine medizinischen Ausgaben zu decken.

Bild über HART von Cincinnatti Animal Rescue

Beliebt nach Thema