Hund Versucht, Pfannkuchen Vom Herd Zu Stehlen, Zündet Versehentlich Küchenfeuer An
Hund Versucht, Pfannkuchen Vom Herd Zu Stehlen, Zündet Versehentlich Küchenfeuer An

Video: Hund Versucht, Pfannkuchen Vom Herd Zu Stehlen, Zündet Versehentlich Küchenfeuer An

Video: Hund Versucht, Pfannkuchen Vom Herd Zu Stehlen, Zündet Versehentlich Küchenfeuer An
Video: Sahne prank bei mein Hund😂😂😂👌 2023, Kann
Anonim

Man kann einem Hund keinen Vorwurf machen, dass er es versucht hat. Wer wird nicht von den Gerüchen, Anblicken und Geräuschen der Pfannkuchen in Versuchung geführt?

Das war bei einem Golden Retriever in Southwick, Massachusetts, der Fall, der aufsprang, um in der Küche seines Hauses ein paar Pfannkuchen vom Herd zu stehlen. Aber als der hungrige Welpe nach seinem Leckerbissen ging, drückte er versehentlich den Zündknopf des Gasherds, was dazu führte, dass einer der Brenner anging und die Küche mit Rauch füllte.

Der Moment wurde von den Eigentümern auf Sicherheitsband festgehalten, die laut der Feuerwehr von Southwick "mit einem überwachten Alarmsystem verbunden waren, das Einsatzkräfte anrief, um schweren Schaden zu sparen".

Obwohl der Vorfall viel schlimmer hätte ausgehen können, war es eine Erinnerung der Feuerwehr an die Tiereltern, keine Gegenstände auf dem Herd zu lassen und zu erwägen, Sicherheitsabdeckungen an den Herdsteuerungen anzubringen.

Nicht nur Gasherde können Brände in Haushalten mit Haustieren verursachen, warnte Dr. Jerry Klein, der Chief Veterinary Officer des American Kennel Club. "Sowohl Elektro- als auch Gasherde stellen Haustiere vor Probleme", sagte er. "Elektrokochfelder bleiben auch nach dem Ausschalten heiß."

"Haustiere können sich leicht die Pfoten verbrennen, indem sie elektrische Herdplatten berühren, bevor sie vollständig abgekühlt sind", sagte Klein. "Gasherde können von neugierigen Haustieren eingeschaltet werden, die aufspringen, um Gerüche zu erforschen. Dies kann zu Verbrennungen für das Haustier führen oder sogar ein Feuer entfachen."

In Anlehnung an die Aussage der Feuerwehr forderte Klein Tiereltern auf, keine Gegenstände auf oder in der Nähe des Ofens zu lassen, einschließlich brennbarer Materialien. Tiereltern sollten ihre Hunde erziehen und davon abhalten, sich in der Nähe des Herds in der Küche zu bewegen, um mögliche Brände und andere Unfälle zu vermeiden, sagte er.

Selbst wenn Ihr Hund darauf trainiert ist, nicht in der Küche aufzuspringen oder nach verbotenen Futtermitteln zu greifen, sagte Klein: „Es ist immer am besten, einen funktionierenden Rauchmelder im Haus zu haben, der Sie warnt, falls ein Haustier ein Feuer entfacht wenn du nicht suchst."

Beliebt nach Thema