Inhaltsverzeichnis:

Wie Schwitzen Hunde?
Wie Schwitzen Hunde?

Video: Wie Schwitzen Hunde?

Video: Wie Schwitzen Hunde?
Video: Können Hunde schwitzen? 2023, Juni
Anonim

Ich habe vor kurzem am 4. Juli ein Rennen gefahren. Es war ein anstrengender, 10 km langer Lauf in der Hitze und Feuchtigkeit eines typischen Sommertages. Unnötig zu erwähnen, dass ich am Ende des Rennens schweißgebadet war. Hunde waren im Rennen nicht erlaubt, aber wenn sie es gewesen wären, hätten sie nicht wie ihre menschlichen Kollegen geschwitzt.

Warum das? Schwitzen Hunde? Um die Frage zu beantworten, ob Hunde schwitzen, müssen Sie sich mit der Wissenschaft des Schwitzens befassen.

Schwitzen Hunde?

Überall in unserem Körper haben wir Millionen von Schweißdrüsen. Diese Drüsen, genannt ekkrin und apokrin, werden von Nerven aktiviert, um uns abzukühlen. Ekkrine Drüsen produzieren und geben eine geruchlose, klare Flüssigkeit ab, die verdunstet und den Wärmeverlust unterstützt. Apokrine Drüsen, die sich in den Achselhöhlen und im Genitalbereich befinden, sondern eine dicke Flüssigkeit ab, die einen Geruch freisetzt, wenn sie sich mit Bakterien auf der Hautoberfläche vermischt.

Hunde haben eine Art Schweißdrüse, die als merokrine Drüsen bezeichnet wird und sich in den Pfotenballen von Hunden befindet. Selten schwitzt ein Hund durch seine Pfoten. Insgesamt haben Hunde jedoch weit weniger Schweißdrüsen als Menschen, was ihre anderen natürlichen Mechanismen zum Abkühlen wichtiger macht als das Schwitzen.

Thermoregulation bei Hunden

Die Schweißdrüsen von Hunden sind nicht nur wenige, sondern auch ineffizient. Daher verlassen sich Hunde auf andere Mechanismen, um ihre Körpertemperatur unter Kontrolle zu halten – ein Prozess, der als Thermoregulation bezeichnet wird.

Die wichtigste Form der Thermoregulation bei Hunden ist das Hecheln. Wenn ein Hund keucht, steigt die Hitze von seiner Brust auf und entweicht durch die Feuchtigkeit seiner Zunge, seines Mundes und seines Rachens. Wenn er beim Hecheln ausatmet, verdunstet die feuchte Luft und hält ihn kühl. Auch wenn Ihr Hund keine verschwitzten Achseln hat, wenn ihm heiß ist, wissen Sie, dass er versucht, sich abzukühlen, wenn er anfängt zu keuchen.

Eine weitere Form der Thermoregulation ist die Vasodilatation, also eine Erweiterung der Blutgefäße. Durch die Vasodilatation kann warmes Blut näher an die Hautoberfläche gelangen. Je näher dieses warme Blut an der Körperoberfläche ist, vor allem durch Vasodilatation im Gesicht und in den Ohren, desto besser kann sich ein Hund abkühlen.

Hitzschlag bei Hunden

Wenn Hecheln und Vasodilatation nicht ausreichen, um einen Hund kühl zu halten, kann es zu einem Hitzschlag kommen. Hitzschlag bei Hunden hat viele Ursachen, darunter Bewegung, in einem heißen Auto gefangen zu sein und an einem heißen Tag keinen Zugang zu frischem, kühlem Wasser zu haben. Ein Hitzschlag kann unbehandelt tödlich sein, daher ist es wichtig, seine Symptome zu erkennen und schnell zu handeln. Symptome eines Hitzschlags bei Hunden sind:

  • Rotes Zahnfleisch
  • Schnelle Herzfrequenz
  • In Abstimmung
  • Bewusstlosigkeit
  • Übermäßiges Hecheln
  • Dicker und zäher Speichel
  • Körper fühlt sich warm an

Wenn Ihr Hund Anzeichen eines Hitzschlags zeigt, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an und bringen Sie Ihren Hund so schnell wie möglich zur Behandlung und Überwachung in die Tierklinik.

Halten Sie Ihren Hund kühl

Da Hunde nicht wie Menschen schwitzen können, ist es für Hundebesitzer wichtig, proaktiv zu sein, um ihre Hunde in den wärmeren Monaten kühl zu halten. Hier ein paar Strategien, um Ihren Hund kühl zu halten:

  • Lassen Sie Ihren Hund nie unbeaufsichtigt im Auto
  • Halten Sie Ihr Zuhause auf einer angenehmen Temperatur
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund während des Spielens im Freien Zugang zum Schatten hat
  • Trainieren Sie mit Ihrem Hund am frühen Morgen oder am Ende des Tages
  • Bieten Sie Ihrem Hund uneingeschränkten Zugang zu kühlem, frischem Wasser
  • Geben Sie Ihrem Hund gefrorene Hundeleckereien wie Hundeeis oder gefrorene Brühe am Stiel

Darüber hinaus können Sie Ihren Hund auch mit Hundekühlkleidung wie der Suitical Trockenkühlweste ausstatten, wenn es Zeit für einen Spaziergang oder ein Spiel im Freien ist. Kühlmatten helfen Hunden, sich schnell abzukühlen, insbesondere wenn eine kalte Oberfläche wie Fliesen nicht ohne weiteres verfügbar ist.

Wenn Sie wissen, wie sich Hunde abkühlen und was passiert, wenn sie überhitzen, können Sie sich gut um Ihren Hund kümmern, wenn die Temperaturen draußen steigen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund die Hundetage des Sommers genauso genießen kann wie Sie!

Beliebt nach Thema